mobilitätsakademie
Ein Programm der Mobilitätsakademie des TCS

Uber
Uber Alps

effwe
effwe

Uber stellt mit «Uber Alps» der lokalen Bevölkerung und den Gästen in der Skidestination Saas-Fee als Pilotgmeinde einen Ridehailing-Dienst zur Verfügung. Als Mobilitätsplattform ermöglicht Uber damit selbständigen oder bei lokalen Betrieben angestellten Fahrerinnen und Fahrern, einfach und ohne zusätzlichen Aufwand Personen zu transportieren. Der gesamte Nutzungsprozess erfolgt über die App. Allenfalls folgen weitere Gemeinden.

effwe
effwe
Anbieter

Uber


Produkt

Uber Alps

Uber

Uber stellt mit «Uber Alps» der lokalen Bevölkerung und den Gästen in der Skidestination Saas-Fee als Pilotgmeinde einen Ridehailing-Dienst zur Verfügung. Als Mobilitätsplattform ermöglicht Uber damit selbständigen oder bei lokalen Betrieben angestellten Fahrerinnen und Fahrern, einfach und ohne zusätzlichen Aufwand Personen zu transportieren. Der gesamte Nutzungsprozess erfolgt über die App. Allenfalls folgen weitere Gemeinden.



Angebotssegment
Ridehailing

Mobilitätswerkzeug
vermittelte Fahrt

Angebotsbesteller/Vertragspartner
Gemeinden

Use Case
Nachtleben, Freizeit, Erste/Letzte Meile

Konditionen für Besteller:in
Auf Anfrage

Konditionen für Endkunden
Nachfrageabhängiges Preismodell (zurzeit Fixpreis CHF 25 pro Fahrt)

Marktgebiet
Alpine Tourismusdestinationen

Voraussetzungen
Gesetzliche Rahmenbedingungen

Rolle / Beitrag der Gemeinde
  • Bestellerin
  • Kommunikation des Angebots
  • Evtl. Mitfinanzierung
  • Vermittlung von Rabatten, Subventionierung von Abos
  • Bereitstellung von Fahrspuren für Fahrzeuge mit höherem Besetzungsgrad
Referenzen
  • Saas-Fee
In Zusammenarbeit mit
Unterstützt durch
Datenschutzhinweis
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Lesen Sie dazu mehr in unseren Datenschutzinformationen.
Notwendige Cookies werden immer geladen